Nirse González Konzertgitarrist

referenzen / presse

Pressestimmen

[...] Nirse González bot letzten Dienstag ein Konzert im Kammermusiksaal des Konzerthauses in Castellon. In einem ausgewählten Programm gab er ein Relief seiner Sensibilität und exzellenten Technik [...] Levante El Mercantil Valenciano, 25.10.2007

In Allem machte Nirse González seinen exzellenten, großen und gehaltvollen Ton deutlich, genauso wie sensible Entführungen in ritenutos, gefüllt mit Emotion in Granada von Albeniz und in den Akzenten der Segoviana von (Milhaud) [...] Levante El Mercantil Valenciano, 25.10.2007

Das bewegende Finale (des XL Certamen Internacional de Guitarra Francisco Tarrega) hatte einen brillanten Gewinner. Der Venezolaner Nirse González trug den ersten Preis des Wettbewerbs, dank seiner großzügigen Meisterwürde in seinen Interpretationen.Las Provincias, 10.9.2006

Der Venezolaner Nirse González gewann gestern abend den ersten Preis des XL Certamen Internacional de Guitarra Francisco Tárrega [...] Der 25 Jahre alte Nirse González stellte sich der Fantasía para un gentilhombre, von Rodrigo mit Vornehmheit und expressiver Stärke, mit sauberen Kadenzen und einem kraftvollen Anschlag der Saiten. Die Passagen, welche die größte Schnelligkeit verlangen, löste er mit Eleganz. Die Werke von Tarrega waren, nach unserem Eindruck, voller vorbildhafter, expressiver Inspiration. Er spielte Rosita, Marieta und Maria.El Periódico Mediterráneo, 9.9.2006

Der Venezolaner Nirse Gonzalez gewinnt den 40. Wettbewerb Francisco Tarrega [...] Nirse Gonzalez beherrschte die Fantasia para un gentilhombre, die er von den vier, von der Organisation vorgegebenen Konzerten ausgewählt hatte, von den ersten Akkorden an. Sein brillanter und großer Ton und seine Textsicherheit der Partitur halfen dem Orchester bequem zu spielen. Herausragend waren die solistischen Zwischenspiele der Oboe und der Trompete. Animiert im Tarregastück Rosita, melancholisch in Marieta und exzessiv bewegt (aber glaubwürdig) in Maria. [...] (Bei der Bewertung) muss der potente Klang und die Vehemenz von Nirse Gonzalez (der während des gesamten Wettbewerbs sehr gleichmäßig und gefühlvoll gespielt hat) eine wichtige Rolle gespielt haben.Levante El Mercantil de Valenciano, 10.9.2006